Hilfeleistunglöschgruppenfahrzeug (HLF 20)

Das Hilfeleistunglöschgruppenfahrzeug ist in seiner Ausführung jederzeit Einsatzbereit für kleine bis mittlere Brände und für die technische Hilfeleistung. Ausgestattet mit Geräten für den Rettungseinsatz und für die Brandbekämpfung ist es im alltäglichen Geschehen das Fahrzeug der ersten Wahl.

Einsatzgebiete: Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung

Besatzung: 1:8
Tankinhalt: 1200 Liter
Fördermenge: bis zu 1600 Liter pro Minute
Funkkenner: Florian Waldenburg 11/49/1
Standort: Gerätehaus Waldenburg
Baujahr: 1994
Indienststellung: Mai 1994
Fahrgestell: Mercedes-Benz 1224
Aufbauhersteller: Firma Schlingmann,

Ausrüstung:

  • Stromerzeuger 8 KVA mit Elektrostart
  • hydraulischer Rettungssatz
  • Heckpumpe von Rosenbauer
  • Lichtmast
  • Türnotöffnungssatz
  • Schleifkorbtrage
  • Motorkettensägen

Aktivieren von Benachrichtigungen    OK Nein danke