Spendenaktion nach Großbrand

-Waldenburg hilft Waldenburg-

Unter diesem Motto machte sich eine kleine Delegation bestehend aus Bürgermeister, einem Vertreter der Feuerwehr und zwei Vertretern der „Rostergruppe Waldenburg“ am Freitag den 12.3.2021 auf den Weg nach Waldenburg / Hohenlohe.

Grund dafür: In der Nacht des 2. März kam es gegen 3 Uhr zu einem Brand eines Landwirtschaftlichen Betriebes in einem Ortsteil von Waldenburg / Hohenlohe.

Nachdem zunächst ein Stall in Vollbrand gemeldet worden war, hatte das Feuer beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits großflächig auf das Wohnhaus des Hofes übergegriffen. Alle fünf Bewohner konnten sich selbstständig ins Freie retten. Stall und Wohnhaus brannten vollständig aus. (Quelle. Feuerwehr-Waldenburg.de)

Nach einigen organisatorischen Absprachen, machten wir uns mit dem neuen MTW auf den Weg um der Betroffenen Familie eine Bargeld-Spende (von „Initiative Waldenburg hilft Waldenburg“, Feuerwehr und Bürgermeister) für notwendige Sachen zu überreichen. Der Familie wurde durch das Feuer alles genommen. Das Einzige was ihnen geblieben ist, sind die Tiere die man noch rechtzeitig aus dem Stahl freilassen konnte.

Als Zeichen von Kameradschaft über gab Ortswehrleiter Rene´ Tischendorf dem Wehrleiter der Waldenburger Feuerwehr noch zwei Kisten Bier für die Mannschaft. 

Wir machten uns gemeinsam mit dem Bürgermeister Herr Bernd Herzog, dem Wehrleiter der FFW Herr Sven Hofmann und der Besitzerin ein Bild der Unglückstelle. Gemeinsam führten wir mit der Eigentümerin ein doch gut gefasstes Gespräch über die Nacht des Unglückes und machten ihr Mut zum Weitermachen.

Wir wünschen der Familie viel Kraft für die vielen bevorstehende Wege die Sie für ihr Zukunft benötigen.

https://www.stimme.de/polizei/hohenlohe/grossbrand-eines-baeuerlichen-anwesens-in-waldenburg;art1494,4456183

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/heilbronn/brand-auf-bauernhof-waldenburg-goldbach-100.html

Aktivieren von Benachrichtigungen    OK Nein danke